Haus i. Wald. Am Donnerstag, den 8. September fanden im Vereinsheim des Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald die “Schnupperstunden für Jung und Alt“ statt. Von 17 bis 19 Uhr konnten unter dem Motto “Musizieren, Tanzen, Singen …“ interessierte Kinder, Jugendliche aber auch Eltern in den Verein schnuppern. Bei der Kinder- u. Jugendvolkstanzgruppe durfte getanzt, beim Kinder- u. Jugendchor gesungen und beim Nachwuchsorchester konnten Instrumente ausprobiert werden.

Die Musikwerkstatt mit Georg Dorfner zeigte den begeisterten Kindern rhythmische Übungen und informierte über die Möglichkeiten in Sachen Musikunterricht. Mit seinen Musikstücken begeisterte auch Manuel Wagner aus Grafenau, er unterrichtet speziell Akkordeon und Klavier.

plakat

“Die Ferienveranstaltung war ein voller Erfolg!“, so Stefan Behringer der erste Vorstand des MHV. “Bei über 30 Kindern und Jugendlichen war die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg! Auch dieses Mal waren Neumitglieder zu verzeichnen.“
Bei 11 verschiedenen Gruppen ist Nachwuchs beim MHV jederzeit herzlich willkommen und das über alle Altersklassen.

(Bild zuoberst: Beim Singen im Kinderchor unter der Leitung von Petra Fruth – Foto WAIDLER.COM)

×

(Anzeige)

×