Die dreiköpfige Band „Manda“ bezeichnet den Bayerischen Wald als ihre Heimat. Auf ein bestimmtes Genre lässt sich die Gruppe aber trotzdem nicht festlegen. Bayerische Musik ja, aber mit verblüffenden Ausflügen in Tonfolgen, die im Bayerwald nun wirklich nicht ihre Wurzeln haben. Reggae, Swing und Blues finden sich im Repertoire genauso wie Tango oder Traditionals. Dabei spielt Alexander Hackl am Steirischen Akkordeon, Karl Handlos die Gitarre und Christian Balboo Bojko den Bass.

„Manda“ spielen ohne Verstärker oder Mikro, am liebsten mitten im Publikum. Man darf also gespannt sein, wenn sie am 19. Juni 2016 ab 11 Uhr im Hans-Eisenmann-Haus eine musikalische Matinée veranstalten. Bei schönem Wetter findet das Konzert im Innenhof statt.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist frei!

Wann: 19.06.2016, ab 11 Uhr

Wo: Hans-Eisenmann-Haus, Neuschönau

Kosten: Eintritt frei!

MANDA spielen im Hans-Eisenmann-Haus auf (Foto: Manda)

MANDA spielen im Hans-Eisenmann-Haus auf (Foto: Manda)

×

(Anzeige)

 

×