FRG. Überall sind Museen wegen des Coronavirus momentan bis auf Weiteres geschlossen. So auch das Museum Jagd Land Fluss und die Galerie Wolfstein. Die geplante Wiedereröffnung im April muss daher entfallen.

Natürlich ist der Besuch vor Ort durch nichts zu ersetzen, aber ein Blick ins Museum ist trotzdem möglich – durch den virtuellen Museumsrundgang. Er führt durch einen Teil der Ausstellungsräume und stellt z. B. die verschiedenen Jagdstrategien der Tiere, die Jagd – früher und heute, oder aber auch das Leben im und am Wasser vor.

Was jedoch digital nicht erlebt werden kann, das sind all die interaktiven Stationen, die sowohl Kinder und Erwachsene zum Mitmachen einladen und den Museumsbesuch zu einem wahren Erlebnis machen. Dazu kommt, dass nicht alle Räume im Rundgang zu sehen sind und noch weitere Überraschungen bieten.

Für Kunstliebhaber zeigt die Galerie Wolfstein viel Sehenswertes. Einen kleinen Einblick dazu gibt die online- Galerie mit Werken, die in den Räumen der Kunstgalerie ausgestellt sind.

Virtueller Rundgang und Online-Galerie sind zu finden auf der Homepage www.jagd-land-fluss.de

×

(Anzeige)

×