Autobahn über drei Stunden gesperrt

Tiefenbach (Lkr. Passau). Am vergangenen Samstag-Abend (ca. 18.00 Uhr) ereignete sich ein weiterer schwerer Verkehrsunfall auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Aicha vorm Wald und Passau-Nord.

Ein 63-jähriger Autofahrer aus Baden-Württemberg befuhr mit seinem Fahrzeug die Überholspur in Richtung Passau. Trotzdem versuchte ein 22-jähriger Motorradfahrer – nach derzeitigem Ermittlungsstand – die Lücke zwischen dem Auto und der Mittelleitplanke zum Überholen zu nutzen. Dabei touchierte er mit seinem Motorrad das Auto, kam dabei ins Schlingern und fuhr gegen die Mittelleitplanke – es kam zum Sturz, und der Motorradfahrer blieb mit schwersten Verletzungen auf der Fahrbahn liegen.

Für die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge sowie Reinigung der Fahrbahn musste die Autobahn bis ca. 21.30 Uhr gesperrt und der Verkehr an der Anschlusstelle Aicha vorm Wald ausgeleitet werden.

×

(Anzeige)

×