Bist du ein Mensch? 8   +   10   =  

Das Thema Fairer Handel ist in aller Munde. Angela Hinterheller, Vorstandsmitglied des Passauer Weltladens erklärt, was wirklich dahinter steckt.

Frau Hinterheller, Sie sind seit nunmehr 12 Jahren Vorstandsmitglied des Passauer Weltladens. Würden Sie uns sagen, welche Prinzipien unter dem Begriff Fair Trade stecken?

Das Grundprinzip ist die Augenhöhe. Den Produzenten auf Augenhöhe zu begegnen – auch in den Ländern, in denen das Verdienstniveau sehr niedrig ist – bedeutet, dass ich das bezahle, was die Ware, die ich bekomme, tatsächlich wert ist. Das heißt nicht, dass ich mich als Konsument auf das Niveau begebe, wo ich sozusagen in der Rolle des reichen Nordländers die armen Südländer mit Spenden unterstütze.

Das vollständige Interview gibt es zum Nachlesen in der aktuellen Ausgabe von ‚MEIN PASSAU‘ (Ausgabe KW 09/16), hier klicken!