Salzweg. Sie haben sich den Sonntagsstammtisch aus dem Bayerischen Fernsehen zum Vorbild genommen, die Organisatoren eines echten Politikspektakels, das am kommenden Sonntag in Straßkirchen, Gemeinde Salzweg, stattfindet. Kein geringerer als der Fraktionsvorsitzende der regierenden CSU im Bayerischen Landtag, Thomas Kreuzer (59), wird sich den Fragen eines kompetenten Stammtisches und der vielen Zuhörer stellen.

Mit am Tisch sitzen MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler, der Bildungsexperte im bayerischen Parlament, Bezirksrat Josef Heisl jun., Handelsfachwirt und Großhandelskaufmann in der Elektrobranche sowie Stefan Meyer, Innenrevisor in einer Bank, Landtagslistenkandidat der CSU und Kreisvorsitzender der Jungen Union. Moderiert wird das Gespräch von Vizelandrat und CSU Kreischef Passau-Land, Raimund Kneidinger.

MdL Thomas Kreuzer (Foto: Privat)

Mit Thomas Kreuzer kommt einer der mächtigsten und profiliertesten CSU Politiker. Der Allgäuer trat als Zwanzigjähriger in die Junge Union ein und wurde schon ein Jahr später Parteimitglied. Der studierte Jurist aus Kempten im Allgäu schaffte bereits 1994 den Sprung als Direktkandidat in den Bayerischen Landtag, dem er bis heute angehört. Im Jahr 2009 wurde er ins Präsidium der CSU berufen und 2011 erhielt er die ehrenvolle Aufgabe, die Bayerische Staatskanzlei, also das direkte Umfeld des Bayerischen Ministerpräsidenten, zu leiten. Im Oktober 2013 wählte ihn die CSU Landtagsfraktion zu ihrem Vorsitzenden und damit zu einem der mächtigsten CSU Politiker. Neben vielen verantwortungsvollen Ämtern ist Kreuzer auch Mitglied des Rundfunkrates.

Der Stammtisch, den die Junge Union Passau-Land zusammen mit der CSU und der JU Salzweg veranstaltet, findet am kommenden Sonntag, 9. September, ab 15.30 Uhr im Veranstaltungssaal der Gemeinde Salzweg, Bayerwaldstraße 12, im Ortsteil Straßkirchen statt. Die gesamte Bevölkerung ist herzlich eingeladen, Speis und Trank gibt’s gratis.