Grafenau/Finsterau. Der Freyunger Landtagsabgeordnete Alexander Muthmann lädt zu den 6. Gipfelgesprächen in den Nationalpark Bayerischer Wald ein – mit 50 Jahren das älteste Schutzgebiet Deutschlands. Die Wanderung führt heuer auf wenig bekannten Pfaden rund um den Lusen und findet am Samstag, 3. Oktober 2020 statt. Nationalparkchef Dr. Franz Leibl und Ranger Mario Schmid begleiten die Gruppe und weisen sie auf Besonderheiten hin nach dem Motto: „Die Vielfalt des Nationalparks Bayerischer Wald erleben, immer wieder staunen, was die Natur hervorbringt.“ Ein Thema sind auch Erfahrungen aus 50 Jahren Nationalpark. Auf der 15 Kilometer langen Tour können die TeilnehmerInnen außerdem mit Martin Hagen, dem FDP-Fraktionsvorsitzenden im Bayerischen Landtag, über die aktuellen Erweiterungspläne diskutieren. Wie die Bevölkerung reagiert, schildert Ernst Kandlbinder, der Bürgermeister der Erweiterungsgemeinde Mauth.

Treffpunkt ist am 3. Oktober um 9 Uhr am Parkplatz “Waldhausreibe” oberhalb der Ortschaft Waldhäuser. Über den Sommerweg erreicht die Gruppe den Gipfel. Von dort führen schöne Pfade und Wege zur Schwarzbach- und Reschbachklause. Die Wanderung endet gegen 14 Uhr am Parkplatz Buchwaldstraße. Für einen Transfer zurück ist gesorgt. Da keine Einkehr vorgesehen ist, sollen die TeilnehmerInnen Rücksackverpflegung mitbringen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist die Teilnehmerzahl begrenzt und deshalb  eine Anmeldung im Bürgerbüro von MdL Muthmann bis zum 1. Oktober 2020 unbedingt notwendig: per Telefon unter 08551/9142222 oder per Mail an buero@alexander-muthmann.de

×

(Anzeige)

×