Alles zu subcutanen Injektionen

Passau. Die Malteser laden alle Pflegehilfskräfte aus dem stationären und ambulanten Bereich ein zur Fortbildung „s. c. Injektionen“ am Samstag 18. Mai. Schwerpunkte werden sein: Praktische Vermittlung der subcutanen (s.c.) Injektionstechnik, rechtliche Bestimmungen sowie Durchführung der s.c.-Injektionen.

Insbesondere geht es bei der Fortbildung um den Umgang mit Pen, septische und aseptische Verbände, Insulininjektion und Blutzuckermessung. Beim Themenfeld Insulintherapie werden Blutzucker-Messung, Injektionsorte bei der s.c.-Injektion, Injektionstechnik und hygienische Grundsätze besprochen.

Die Fortbildung dauert von 8.15 bis 15.00 Uhr, die Kosten betragen 120 Euro pro Teilnehmer, ab acht Teilnehmern verringert sich die Gebühr auf 80 Euro. Veranstaltungsort ist die Diözesangeschäftsstelle der Passauer Malteser, Vilshofener Str. 50. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 0851 95666-10 bzw. E-Mail tanja.petzi@malteser.org