Wie Frauen ihren Asperger-Mann lieben und verstehen. Buchvorstellung zum Welt-Autismustag

(von Tobias Schmidt)

Anlässlich des Welt-Autismustages am 2. April 2017, und auf Anregung des Netzwerk Autismus Niederbayern, besuch die Regensburger Autorin und Kommunikationstrainerin Eva Daniels das Café Fränz der Buchhandlung Pustet.

Am Dienstag, 28. März wird sie dort ihr Buch “Geliebter Fremder – Wie Frauen ihren Asperger-Mann lieben und verstehen“ vorstellen und dazu einladen, den Mann “hinter der Mauer“ zu entdecken.

Mit großer Offenheit, humorvoll und berührend schildern darin Partnerinnen von Männern, die mit dieser dem Autismus zugerechneten Entwicklungsstörung leben, ihre Beziehungs-Geschichten. Sie erzählen von schüchternen Annäherungen, ungekannter Intensität und frühen Irrationen genauso wie von den alltäglichen “Kämpfen“ mit ihrem “geliebten Fremden“: gegen Routinen und Sturheit, oder für mehr Aufmerksamkeit und körperliche Zuneigung. Die Autorin hilft mit ihrem Buch, Asperger-Partnerschaften zu verstehen und entschlüsselt ihre besonderen Dynamiken. Zusätzlich gibt sie lebensnahe Tipps für den Alltag.
An die Buchvorstellung schließt sich eine Diskussions- und Fragerunde an. Eva Daniels arbeitete über 25 Jahre als Trainerin in der Organisationsentwicklung. Heute arbeitet sie als Coach für Kommunikation und Verhalten. “Nichts fasziniert mich so wie Konfliktlösung und Kommunikation“, sagt die Autorin, “deshalb war es für mich eine spannende Herausforderung, das Verhalten dieser außergewöhnlichen Menschen verstehen zu lernen.“

Veranstaltungsbeginn ist um 19.30 Uhr im Café Fränz der Buchhandlung Pustet in Passau. Der Eintritt kostet 5 Euro; Reservierung ist unter Telefon 0851 56089 13 oder per Email an passau@pustet.de möglich.

(Fotos: Trias Verlag/KIZU)