Lichteneck (Grafenau). 20 Jahre lang war die kleine Ortschaft Lichteneck bei Grafenau Mekka für Rockfans aus ganz Niederbayern. 2014 war dann Schluss mit dem Rockfestival. Nun aber kommt das Partytreiben zurück – wenn auch zunächst nur für einen Tag.

Das Organisationsteam von Kultur z’Lichteneck hat sich gehörig verjüngt. Das gemeinsame Ziel: Am 21. Juli ein gelungenes Open Air auf die Beine stellen. Vier Bands werden für rockige und metallische Klänge sorgen – musikalisch bleibt man sich also treu. Im Lineup sind neben dem Headliner Nirvana Teen Spirit auch Lonely Spring, The Disaster Area und Spotlight Brides.

Los geht’s um 19 Uhr, der Eintritt kostet günstige 5 Euro. Und wer weiß: Wenn der Neustart gelingt, rockt Lichteneck vielleicht bald wieder ein ganzes Wochenende lang.