Auftaktveranstaltung Nistkastenbau: LBV-Kreisverband will in Herzogsreut Jugendgruppe gründen

Herzogsreut. Generell zeigen Kinder zu wenig Interesse an der Natur, ihre Zusammenhänge und Artenvielfalt, wie Wolfgang Reichenberger feststellt. Deshalb hat sich der Kreisvorsitzende des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) in Zusammenarbeit mit Helmut Weigerstorfer sen. und Fritz Eder, die in Herzogsreut den Vogelwanderweg betreiben, dazu entschlossen, im Ort am Haidel eine Jugendgruppe zu gründen.

Auftaktveranstaltung in dieser Hinsicht war ein gemeinsames Nistkastenbauen im Herzogsreuter Pfarrheim. Die kleinen Naturbegeisterten konnten unter fachmännischer Anleitung Wohnstätten für Meisen anfertigen. Es wurde fleißig geplant, gehämmert und diskutiert, wann und ob die Vögel ihre neue Heimat nutzen. Spielerisch sollen die Kinder so lernen, wie ihre gefiederten Freunde ticken und leben.

Noch im Jahr 2018 sind weitere Veranstaltungen der neuen Jugendgruppe – ähnlich wie in Schönberg – vorgesehen. Eine Exkursion sowie weitere, spielerische Lehrelemente sollen eine wichtige Rolle spielen. „Wir wollen die Kinder wieder mehr an die Natur heranführen“, erklärt Wolfgang Reichenberger dazu.