Ein Marktplatz – über 60 Kreative

Zum achten Mal gastiert der Kunst- und Designmarkt ein ganzes Wochenende in Passau. Neu ist die Location: heuer präsentieren am 10. und 11. November wieder über 60 junge Designer, Künstler und Labels der österreichischen und internationalen Kreativszene ihre Kunstwerke in der X-Point Halle. Unter dem Motto „Shoppingvergnügen abseits des Mainstreams“ kann Aktuelles aus Mode, Schmuck und Lifestyle, aber auch Accessoires, Kunst, Grafik, Fotografie, Produkt- und Möbeldesign bestaunt und erstanden werden.

Samstag und Sonntag jeweils von 10:00 – 18:00 Uhr können beim Kunst- und Designmarkt in der X-Point Halle aktuelle Trends und individuelles Designs entdeckt werden. Mehr als 60 Künstler, Independent Labels, Nachwuchstalente und Junggastronomen kommen an diesem Wochenende nach Passau, um ihre kreativen Kunststücke anzubieten. Ihre Palette an hippem, ausgefallenem Handwerkszeug ist groß und reicht von Kleidern, Taschen, Ketten, Ringen und Kosmetik über Malerei, Lampen, Geschirr, Töpferei bis hin zu Stühlen, Print, und vieles mehr.

(Foto: Kunst- und Designmarkt Passau)

Die bayrische Studentenstadt hat sich in den letzten Jahren als Eventstandort bewiesen und lässt die X-Point Halle wieder in den einzigarten Flair der „Kunst- und Designmarkt-Meile“ eintauchen. Angesiedelt direkt neben der Dreiländerhalle bietet sie ein perfektes, urbanes Zuhause für die Kreativszene.

Egal ob zum Trends entdecken, nach neuen Lieblingsstücken stöbern, sich inspirieren lassen, Geschenke erstehen oder einfach mit Freunden bummeln und bei Köstlichem für Leib und Seele neue Bekanntschaften aus der Kreativszene schließen – der Kunst- und Designmarkt hält für jeden kleine und große Besonderheiten bereit.

(Foto: Kunst- und Designmarkt Passau)