Büchlberg. Mit ihrem Konzert begeisterte die ‚Knopf-Tasten-Blos-Musi‘ im vorigen Jahr fast 400 Besucher in der Mehrzweckhalle. “Diese riesige Erfolg veranlasst uns, das Event zu wiederholen und zu einer festen Einrichtung zu machen“, betonte Christian Vordermeier, der umtriebige Musiklehrer, dem es immer wieder gelingt, junge Musiker aus den Landkreisen Passau, Freyung-Grafenau und aus dem angrenzenden Oberösterreich an die rund 50 köpfige KTBM heranzuführen und sie zu integrieren. Vordermeier betreibt seine Musikschule auf der Passauer Ries. Auf dem Programm steht Volksmusik, volkstümliche Musik aber auch moderne Unterhaltungsmusik, dargeboten von den beiden Orchestern sowie von Duos, Trios und anderen Besetzungen.

dscn3228

“Der Abend soll ein Fest werden“, erklärt Martin Waldbauer, der Vater der bekannten Waldbauer Zwillinge. Deshalb habe man sich auch wieder für eine üppige Bewirtung entschieden. Getränke aller Art bis hin zum ‚Hugo‘, Grillwurstsemmeln, Kaffee und Selbstgebackenes, sowie Schnapserl warten auf die Gäste, kredenzt von den Eltern der jungen Musikerinnen und Musiker, Mitorganisator ist Gerhard Niggl aus Büchlberg, bekannt von den Herzbuam und vielen Musikevents.

musi

Die Musiker der ‚Knopf-Tasten-Blos-Musi‘ haben auch bereits große Preise abgeräumt, so gewannen sie, neben weiteren Auszeichnungen, 2014 den internationalen Volksmusikpreis in Aldersbach sowie den österreichischen Wettbewerb für Volksmusikgruppen in Lech am Arlberg. Der Musikabend beginnt am 29. Oktober in der Mehrzweckhalle um 19.30 Uhr, die Halle ist ab 18.30 Uhr geöffnet. Reservierungen sind nicht möglich.
Der Eintritt ist frei, Spenden für die jungen Musiker werden gerne entgegengenommen.