Röhrnbach. Es war ein ganz besonderer Vormittag für die „großen“ Kinder des Kinderhauses St. Michael in Röhrnbach.
Unser Bürgermeister besuchte die Kinder und erzählte ihnen von seinem Arbeitsalltag.
Die Kinder hatten natürlich sehr viele Fragen an Herr Gutsmiedl. Da ja eine große Gartenrenovierung für das nächste Jahr ansteht, war die erste Frage von Kilian: „Dürfen uns die Bauhofmitarbeiter bei den anstehenden Arbeiten helfen?“ Herr Bürgermeister erklärte, dass er solche Entscheidungen mit seinen Gemeinderäten absprechen muss und hat den ‚Plan‘ gleich für die nächste Sitzung vorgemerkt.

Neugierig wollten sie noch wissen, wie man Bürgermeister wird, welche Aufgaben er genau hat, ob der Beruf anstrengend ist, welches sein Lieblingsessen ist, wohin er in den Urlaub fährt und ob er auch im Kindergarten war.

Erik wollte noch erfahren, wann genau das Glasfaserkabel in sein Dorf verlegt wird und David möchte sich gerne mal das Rathaus anschauen.

Nach dem sehr interessanten Interview hat der Bürgermeister die Kinder in sein Büro eingeladen, damit sie seinen Arbeitsplatz genau unter die Lupe nehmen können.

(Foto: Elternbeirat St. Michael)

×

(Anzeige)

×