Bist du ein Mensch? 3   +   6   =  

Von Freitag, den 20.07.2018 bis Sonntag, den 22.07.2018 fanden in Röhrnbach die Tennis-Landkreismeisterschaften für Kinder und Jugendliche in den Kategorien U10, U12, U14, U16 und U18 statt.
Ausrichter dieses Wettbewerbs war bereits zum 16. Mal in Folge der TC Röhrnbach unter der Leitung von Paul Czegenyi. Dieser regionale Tennis-Entscheid, welcher unter der Schirmherrschaft des Landrats Sebastian Gruber steht, ist somit zu einer festen Größe des Terminkalenders des TC Röhrnbach sowie der Marktgemeinde Röhrnbach geworden.

Kinder und Jugendliche aus der Region im Alter von ca. 6 – 18 Jahren spielten in ihren Altersklassen gegeneinander.

Um den Aufenthalt der Spielenden sowie der Eltern und weiteren Zuschauern so angenehm wie möglich zu gestalten, stellte der TC Röhrnbach mit herzhaften und süßen Leckereien und kühlen Getränken eine gute Verpflegung sicher.

Am Freitag gegen 18 Uhr fand bereits die Siegerehrung für das Kleinfeldturnier statt.

Abgerundet wurde das sportliche Event durch die Ehrung der Meister in den Jugendklassen am Sonntagnachmittag. Zu diesem Termin waren auch die stellv. Landrätin Frau Renate Cerny sowie der 2. Bürgermeister Josef Scholler anwesend. Sieger in der Kategorie „U16 weiblich“ wurde Elena Einberger des TC Perlesreut. In der Alterklasse „U14 weiblich“ konnte sich Victoria Springer des TC Freyung durchsetzen. Platz 1 der Kategorie „U16 männlich“ wurde von Nico Fuchs des TC Freyung belegt. Finn Tepfenhart vom TC DJK Büchlberg wurde Erster bei den U14 männlich. Als Preise gab es kleine Präsente, Urkunden sowie Pokale.
Der TC Röhrnbach blickt auf ein erfolgreiches Wochenende mit spannenden Spielen und netten Begegnungen zurück. Großes Lob gab es von der stellv. Landrätin sowie vom 2. Bürgermeister für die rundum gelungene und perfekte Organisation durch den TC Röhrnbach.