Sonja Vogt leitet neues Team in Passau

Die Ingolstädter JR Personal GmbH feiert ihr zehnjähriges Bestehen und stellt sich zugleich in zwei wichtigen Positionen neu auf: Der Aufsichtsrat der JR Holding AG bestellte vor kurzem Michael Pries zum Vorstand. Sonja Vogt übernimmt die Leitung der Geschäftsstelle Passau.

Michael Pries kennt die Branche aus dem Effeff und soll die Zukunft der JR neu ausrichten, so dass wir mit innovativen Ideen und einem frischen Führungsstil auch weiterhin erfolgreich sind. Michael Pries: „Die erfolgreiche Personaldienstleistung lebt von einer vertrauensvollen Zusammenarbeit und ist somit extrem personenbezogen. Dies erfordert viel Empathie, Erfahrung und Beständigkeit. Besonders kommt es dabei auf die zuverlässige Betreuung bzw. Vertretung der Interessen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern an.“

Die Rückkehr von Sonja Vogt zur JR Personal sei vor diesem Hintergrund ein besonderer Grund zur Freude, so Pries. Sonja Vogt war bereits acht Jahre erfolgreich für die JR Personal tätig gewesen. Sie leitet nunmehr nach einjähriger Pause den Standort Passau, wo sie mit einem neuen, hochmotivierten Team zusammenarbeiten wird.

Unsere Philosophie

Wir verstehen uns als serviceorientierter Partner mit klaren und kurzen Kommunikations- und Entscheidungswegen. Daher pflegen wir intern den skandinavischen Führungsstil: Die Türen stehen offen, neue Ideen sind ausdrücklich erwünscht, werden gehört, diskutiert und bei positivem Entscheid nach Möglichkeit sofort umgesetzt.

(Anzeige)

Glückliche Mitarbeiter und damit zufriedene Kunden haben für uns oberste Priorität. Das hebt uns von den Mitbewerbern ab. Sehr spannend ist es, die unterschiedlichen Mentalitäten sowie die Persönlichkeiten und Geschichten zu entdecken, die sich hinter den Menschen verbergen.

Die ganze Geschichte zum Nachlesen unter diesem (PDF-) Link (Seite 5); ‚Die Neue Woche‘, Ausgabe KW 13/19.