Pokalrennen am Mühlberglift: Graineterin und Altreichenauer siegen – Satte 90 Teilnehmer

Herzogsreut. Genügend Schnee, bestens präparierte Pisten, Kaiserwetter – die Rahmenbedingungen waren perfekt für das Pokalrennen des SC Herzogsreut am Samstagvormittag. Die satten 90 Teilnehmer und zahlreichen Zuschauer sorgten dann auch noch für eine angemessene Stimmung am Mühlberglift. Kurz und knapp: Der Wintersport in Herzogsreut erlebte einen weiteren Höhepunkt.

Jasmin Ranzinger und Maximilian Reiter (2.v.r.) siegten in Herzogsreut. Dazu gratulierten unter anderem Wintersport-Chef Edi Schwarz sen. und 1. Vorsitzender Roland Duschl (Foto: SC Herzogsreut)

 

Besonders feiern lassen durften sich letztlich Jasmin Ranzinger (SV Grainet) und Maximilian Reiter (DJK Altreichenau), die jeweils die Tagesbestzeit ablieferten. Besonders erfreulich aus Herzogsreuter Sicht: Neben den eigenen Startern durften die Verantwortlichen auch viele Skiläufer aus Altreichenau, Reichenberg, Grainet, Chammünster, Langfurth, Plattling und Mittelfirmiansreut begrüßen.

Weitere Infos und detaillierte Ergebnislisten gibt es auf www.sc-herzogsreut.de.

(Titelbild: Satte 90 Skiläufer nahmen am Pokalrennen des SC Herzogsreut teil – Foto: SC Herzogsreut)