Schützen bereiten sich auf die Europameisterschaften vor

Es ist die perfekte Vorbereitung auf die Europameisterschaften im 3D-Bogenschießen: Im BOWZONE Bogenpark Geisskopf in Bischofsmais im Bayerischen Wald steht am Samstag, 16. Juni, die vierte Auflage des „Geisskopf 3D Bogenturniers“ an – nur zwei Tage vor dem Beginn der EBHC, den European Bowhunter Championchips, in Oberwiesenthal.

Der österreichische BSC Pirkdorfersee lädt zu dem internationalen Turnier im BOWZONE Bogenpark ein. Bis zu 120 Schützen gehen mit Pfeil und Bogen auf den Parcours. Maximal drei Pfeile dürfen sie auf jedes Tier schießen. Hirsch, Wildschwein und Co. sind nicht lebendig, sondern sehr detailliert und naturgetreu nachgebildet. Das Knifflige: Die Entfernung und die Größe der Tiere müssen die 3D-Bogenschützen selbst einschätzen. Sobald der erste der drei Pfeile trifft, wird gewertet. Je früher der Treffer, desto höher die Punktzahl. Die Turnierregeln hat der BSC an die des Weltverbandes IFAA angelehnt.

(Foto: via BOWZONE Bogenpark Geisskopf)

Geschossen wird in den Bogenklassen Recurve, Compound, Blankbogen, Langbogen, Bowhunter Recurve, Reiterbogen und Primitivbogen. Die Altersklassen reichen von der Allgemeinen Klasse (Jahrgänge 1997 und älter), Senioren 1 (Jahrgänge 1957 und älter) bis hin zu Junioren (1998 bis 2001) und Schülern (2002 bis 2005).

Online-Anmeldeschluss auf www.scorex2.at ist am 10. Juni, das Startgeld liegt bei 5 Euro für Kinder (7 bis 17 Jahre) und 15 Euro für Erwachsene. Wer teilnehmen will, sollte das Startgeld unter Angabe von Name, Jahrgang/Alter und Bogenklasse auf das Konto des Bogenparks überweisen: BOWZONE Bogenpark, VR Bank Regen, IBAN: DE27 7416 4149 0300 2003 28, BIC: GENO DE F1 REG.

Bei Nachmeldungen am Turniertag wird, sofern noch Plätze frei sind, ein Zuschlag von 2 Euro fällig.

Für die 3D-Bogenschützen geht es am 16. Juni im BOWZONE Bogenpark am Geisskopf um 8 Uhr mit Training, Gerätekontrolle und Anmeldung los. Nach der Begrüßung um 9 Uhr startet das Turnier eine halbe Stunde später, nach dessen Ende die Tagessieger geehrt werden.

Die EBHC im rund 230 Kilometer entfernten Oberwiesenthal laufen dann vom 18. bis 22. Juni.