Passau (can.) Die Caritas-Vorstände Dr. Michael Bär und Dr. Wolfgang Kues haben sich der Flüchtlingskampagne des Kreis-Caritasverband Rottal-Inn angeschlossen. Am Mittwoch, 27. April, trugen sie sich in das Kampagnenbuch „Menschen suchen Zuflucht – Willkommenskultur und Integration beginnt im Kopf“ ein. Sie setzen damit ein Zeichen für Integration.

Die Caritas-Vorstände unterstrichen das große Engagement der Caritas, in vielen Orten und in vielen Pfarreien, für Flüchtlinge. „Wenn wir sie an unserem Leben teilhaben lassen, kann Integration gelingen und auch uns selbst bereichern“. Das Buch, das Bischof Dr. Stefan Oster SDB, als erster gezeichnet hat, lädt namhafte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Unternehmen und Firmen ein, gegen eine Spende ab € 50,00 „Ihre Seite“ in diesem einmaligen Werk mit persönlichen Gedanken, Statements und Unterschrift zu gestalten. Diakon Becher wünscht sich, dass viele damit ein „Zeichen der sozialen Verantwortung setzen“.

×

(Anzeige)

 

×