Da Franze & sei Spezi am Donnerstag in Obernzell – Als Ersatz für ausgefallene
Feste – Bayerischer Abend

Obernzell. Keine Dult, kein Volksfest und sonst ist es heuer auch mit anderen Festlichkeiten dank Corona ziemlich rar. Um die bayerische Gemütlichkeit trotzdem auf die Bühne bringen zu können, entschloss sich Innstadt-Bräu die dritte Ausgabe ihrer Veranstaltungsreihe “Innstadt-Sommer” zu einem bayerischen Abend im Obernzeller Landhotel Donaublick zu machen.

Mit “Da Franze & sei Spezi” tritt ein Künstlerduo auf, das es versteht, zünftige Unterhaltungsmusik zu liefern. Franz Moosauer und Adrian Kreuzer sind die beiden Front-Männer der bekannten Volksfestband “Sax’n’di”. “Corona bedeutet für uns als Party-Band, natürlich dass von einem Tag auf den anderen sämtliche Aufträge erstmal storniert wurden. Das betrifft nicht nur uns Musiker, sondern auch unseren Begleit-Tross an
Roadies und Technikern,” so Moosauer.

Auch wenn es momentan schwierig sei, so Brauereidirektor Stephan Marold von Innstadt-Bräu, wollen wir wenigstens ein bisschen Volksfestfeeling in den Landkreis bringen:” Mit der Band Saxndi haben wir in den letzten Jahrzehnten schon das ein oder andere Volksfestzelt geteilt und so freut es mich besonders, dass wir in diesem Rahmen zusammenkommen.”

Die Brauerei sei dieses Mal auch bewusst aus der Stadt raus gegangen, um die Kulturszene auf dem Land zu unterstützen. Doch nicht nur diese benötigt Support, sondern auch die Wirte mit denen es immer ganz einfach sei, etwas auszumachen und dann eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen, verrät Marold. Das Landhotel Donaublick biete sich laut seiner Aussage dafür super an.

Wirtin Schartner trifft die Corona-Pandemie besonders hart – sie hat das Restaurant erst im November übernommen – das Hotel hat sogar erst im Dezember eröffnet – und wollte mit Saisonbeginn durchstarten. Dass sie nun erstmal für ein paar Wochen schließen musste, schmerzt dann gleich doppelt – umso schöner ist das Angebot der Brauerei einen Abend in ihrem Biergarten zu veranstalten, bei dem viele Leute die Möglichkeit haben ihr Haus mit dem ganz besonderen Blick auf das Donautal kennenzulernen.

Einlass ist um 18:00 Uhr
Beginn um 18:30 Uhr

Interessierte sollen sich bitte mit einer Mail an konzert@innstadt-braeu.de anmelden.

×

(Anzeige)

 

×