10-17 Uhr – Eintritt frei!

Am 29. und 30. September von jeweils 10 bis 17 Uhr lädt die Veste Oberhaus wieder zum Herbstmarkt-Wochenende ein. Zum bereits dritten Mal werden traditionelle Zunft- und Handwerkstechniken im historischen Ambiente der Burg gezeigt. Aufgrund des großen Besucherinteresses findet der Herbstmarkt in diesem Jahr erstmals im großen Äußeren Burghof statt. Rund dreißig Handwerker, wie u.a. Weber, Buchdrucker, Töpfer, Wachszieher, Färber, Drechsler, Glockengießer, Holzschnitzer, Besenbinder, Vergolder, Thonetsessel-Flechter, Seilmacher, Klöppler und Lederer zeigen ihr Können und geben Hintergrundwissen rund um ihr Handwerk weiter.

Um 11 und 14 Uhr am Samstag sowie um 11 und 16 Uhr am Sonntag finden Themenführungen zu einem der ehemals wertvollsten und begehrtesten handwerklichen Luxusgüter, dem Porzellan, statt. An beiden Tagen können Kinder und Erwachsene unter Anleitung mit verschiedenen Arbeitsgeräten und Techniken Porzellan bemalen. Überdies für Kinder am Programm stehen Basteln mit Holz und Naturmaterialien und ein Märchenerzähler. Regionale Spezialitäten sorgen für den kulinarischen Genuss.

Hinweis: Alternativ zu den begrenzten Parkplätzen oberhalb der Burganlage empfehlen wir das Bschütt-Parkdeck, die Anfahrt mit dem Pendelbus vom Rathausplatz oder den Fußweg über den Wehrgang.

– Programm jeweils von 10 bis 17 Uhr
– Kostenlose Führungen am Samstag um 11 und 14 Uhr, am Sonntag um 11 und 16 Uhr
– Mitmachstationen für Kinder
– Eintritt frei!

Nähere Informationen zum Programm unter www.oberhausmuseum.de