Die Polizei Bayern teilt mit:

HAUZENBERG; LKR. PASSAU: Förderturm brannte im Steinbruch Schulerbruch. Keine Menschen verletzt. Schaden etwa bei 100.000 Euro. Die Kripo Passau ermittelt.
Am Montag, 29.02.16, gegen 12.15 Uhr bemerkten Arbeiter den Brand eines Förderturms einer Halle im Steinbruch. Darin befindet sich eine Sieb- und Förderanlage. Die herbeigerufene Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Entgegen anderslautender Meldungen brannte nur der Holzaufbau des Förderturms ab. Weitere Gebäudlichkeiten wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Als Brandursache dürften Flexarbeiten in Frage kommen.

Die Kripo Passau hat die Ermittlungen übernommen.