Im Landkreis Freyung-Grafenau entsteht eine neues, berufsbegleitendes Schulungsangebot für Baufachleute. Träger ist der neu gegründete Verein „design impuls e.V.“ mit seiner „Akademie für Gestaltung im Handwerk“. Die Schulungsangebote dieser Praxisakademie bauen auf dem fachlichen Wissen nach der Gesellenprüfung auf und vermitteln Fähigkeiten, die die Beratungsqualität und die gestalterische Qualität einer Bau- bzw. handwerklichen Maßnahme steigern. Informationen zum Konzept und zu den Schulungsinhalten der Akademie am 23. September um 18:30 Uhr im Gasthof Breit in Vorderschmieding.

Anspruchsvolle Kunden erwarten heutzutage nicht nur eine technisch einwandfreie Leistung sondern wollen gemeinsam mit ihrem Handwerker vor Ort Ideen entwickeln, Lösungen zu Papier bringen und Alternativen für Bestehendes finden. Wohl dem, der dabei an einen Fachmann kommt, der nicht nur fertige Pläne umsetzen kann, sondern der auch noch mit wenigen Skizzenstrichen die neue Einrichtung entwirft und so bildlich dem Kunden klarmacht, dass er dessen Idee verstanden hat oder ihm neue Ideen erläutern kann. Das schafft ein Gesprächsklima auf Augenhöhe, hilft von Anfang an, Ärger und Missverständnisse zu vermeiden und bringt dem Fachmann neue Aufträge. Von einer besseren und bildhafteren Beratung profitieren Kunden und Bauausführende gleichermaßen.

Die Kurse der Akademie sind in verschiedene Kompetenzfelder zusammengefasst. Entwerfen, Design, Baustellenkommunikation deutsch und englisch. Jedes Kompetenzfeld wird in verschiedenen Module aufgeteilt und berufsbegleitend an mehreren Tagen geschult. Weitere Themenfelder werden folgen und je nach Bedarf zusammengestellt. „Wir wollen keine Schulung aufbauen und dann Teilnehmer suchen, sondern wir fragen was der Markt braucht und suchen dann die Referenten“, so der neu gewählte 1. Vorsitzende des Vereins, Gerhard Wimmer aus Waldkirchen. Die Schulungen werden an der Berufsschule Waldkirchen stattfinden. Der Verein nimmt ab sofort Firmen und Personen als Mitglieder auf, die so nicht nur ideell das  Ziel unterstützen, sondern auch vergünstigt Mitarbeiter in die Schulungen entsenden können. Bisher besteht der Verein aus den obligatorischen sieben Gründungsmitgliedern, deren beruflicher Hintergrund ihr Engagement erklärt: Gerhard Wimmer (Funktion im Verein, 1. Vorstand), Sebastian Gruber (2. Vorstand), Alexander Schulze (Schriftführer), Johannes Gastinger (Kassier), Michael Anderle (Fachbeirat Marketing), Hans Morhard (Fachbeirat Pädagogik) und Stefan Schuster (Beisitzer im Vorstand).

Am 23. September laden die Verantwortlichen des Vereins um 18:30 Uhr in den Gasthof Breit nach Vorderschmieding ein. Dort wird das Konzept der design impuls Praxisakademie, die geplanten Schulungsinhalte sowie die unternehmerischen und persönlichen Vorteile der berufsbegleitenden Mitarbeiterschulung an der Praxisakademie vorgestellt.

Wer  sich an diesem Tag schon entschließen kann, dem design impuls e.V. beizutreten, profitiert vom Eröffnungsangebot und spart sich die Aufnahmegebühr. Informationen und Kontaktaufnahme in Kürze über www.designimpuls-akademie.de