Freyung-Grafenau. FDP-Kreisvorsitzender und ehemaliges Mitglied des Deutschen Bundestages Gerhard Drexler fordert für den Landkreis Freyung-Grafenau einen kostenlosen ÖPNV

„Ich rege an, den ÖPNV im Landkreis Freyung-Grafenau für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos oder für pauschal 1 Euro anzubieten.
Das gilt auch für den Schnellbus oder den Zug nach Passau. Die Busunternehmen dürfen dabei allerdings finanziell nicht schlechter gestellt werden.

Das alles würde nicht nur die Umwelt schonen und Deutschland helfen, den Klimawandel zu bekämpfen, sondern auch den Bus- und Bahnverkehr in unserer Region langfristig und nebeneinander eine Überlebenschance zu bieten.
Wenn man sieht, welche Unsummen beispielsweise in der Landeshauptstadt München (5,5 Milliarden Euro Budget für ÖPNV: ÖPNV https://www.google.de/amp/s/www.tz.de/muenchen/stadt/5-5-milliarden-budget-fuer-oepnv-plant-stadt-im-detail-9516133.amp.html ) für den ÖPNV ausgegeben wird, dann sollten dafür auch Fördermittel vom Land Bayern einzufordern sein.“