Soizweger Zwoagsang veranstaltet 1. Mailüfterl – Auftakt zum 15-jährigen Jubiläumsjahr

„Wir laden euch herzlich ein zum 1. Mailüfterl am 1. Mai 2018 – mit dieser einladenden Überschrift macht der Soizweger Zwoagsang Werbung für das 1. Mailüfterl – Frühlingssingen in Hacklberg.

Die zwei Vollblutmusikantinnen sind immer auf der Suche neue Veranstaltungen im Raum Passau und auch landkreisübergreifend ins Leben zu rufen. Sie sind bemüht sich immer wieder neuen Aufgaben zu stellen.

In diesem, ihrem Jubiläumsjahr – der Soizweger Zwoagsang feiert am 19. Mai sein 15-jähriges Bestehen – sind die beiden Sängerinnen Gabi Schweizer und Kathrin Gruber besonders bemüht bei vielen Veranstaltungen ihr Können zu zeigen und mit zahlreichen Musikantenfreunden dieses Jubiläum zu feiern.
Dieses 1. Mailüfterl ist somit der Auftakt für weitere geplante Veranstaltungen zu denen natürlich auch die immer wiederkehrenden wie z. B. die Stiegenwallfahrt nach Mariahilf am 1. Juli, die bereits weit über die Grenzen bekannte Musikantenwallfahrt die jährlich am 15. August nach Heiligenbrunn führt oder auch der Dreiflüssehoagarten in Hacklberg im Oktober gehören. Auch das alljährlich veranstaltete Adventsingen, dass sich in diesem Jahr zum zehnten Mal wiederholt –reiht sich in die Jubiläumsveranstaltungen ein.
„Mit großem Engagement und Idealismus hat sich der Soizweger Zwoagsang zur Aufgabe gemacht – Mundartliedgut zu erhalten und weiterzugeben. Die Sängerinnen haben sich in den wenigen Jahren ihres Bestehens ein Vorbildwirkung erarbeitet und sich damit große Verdienste um die Volksmusik in Niederbayern erworben.“– mit diesem Satz wurde der Soizweger Zwoagsang vor nunmehr sieben Jahren mit dem Kulturpreis für Volksmusik in Niederbayern von der Hanns-Seidl-Stiftung ausgezeichnet. –„Diese Auszeichnung ist für uns immer wieder der Ansporn die Volksmusik zu leben und weiterzugeben mit altem und neuem Liedgut, gesungen oder instrumental vorgetragen.“ So die beiden Sängerinnen Gabi Schweizer und Kathi Gruber.

Soizweger Zwoagsang; Gabi Schweizer und Kathi Gruber (Foto: Gabi Schweizer)

Auch die von den beiden Sängerinnen bekannte Wirtshaustour „Weiberroas“ soll dazu beitragen dass die Wirtshauskultur bei uns wieder mehr gelebt wird. Des „zualusn“ und miteinanda singa in einer gmiatlichen Wirtsstubn soll dabei nicht zu kurz kommen.

In diesem Sinne freut sich der Soizweger Zwoagsang auf viele Zuhörer beim 1. Mailüfter, am 1. Mai um 16.00 Uhr im Festsaal des Hacklberger Fürstenbaus. Mit dabei sind der Aushamer Viergsang, die Gruppe Vielharmonie und der Soizweger Zwoagsang.

Kartenvorverkauf: Gabi Schweizer, Tel. 0160 99119934