Krieg, Terror und mangelnde Lebensperspektiven führen dazu, dass sich derzeit viele Menschen auf eine lebensbedrohliche Flucht begeben.

Wer sich fremd und ohne die Kenntnisse der jeweiligen Sprache und Kultur in einem neuen Land aufhält braucht Hilfe, um sich neu zu orientieren und sich mit den neuen Verhältnissen zu Recht zu finden.

In den Asylsozialberatungsstellen des Diakonischen Werkes Passau sowie in den Beratungsstellen von Jugendmigration und Migrationsberatung erhalten Flüchtlinge Unterstützung bei der Entwicklung neuer Lebensperspektiven und bei der Sicherung des Lebensunterhaltes. Die Mitarbeitenden vermitteln Informationen zu den Verfahrensschritten des Asylverfahrens, unterstützen bei Integrations- und Sprachkursen und helfen bei den Schritten in die Integration. Dabei erhalten wir Hilfe von vielen Ehrenamtlichen, die sich mit hohem Engagement für die vielfältigen Probleme der Flüchtlinge einsetzen.

Weitere Informationen zum Sammlungsthema erhalten Sie im Internet unter www.diakonie-passau.de.

Spendenkonto:
Diakonisches Werk Passau
Sparkasse Passau
IBAN: DE34 7405 0000 0240 3741 81
Verwendungszweck: Frühjahrssammlung

(Pressemitteilung, Diakonisches Werk Passau v. 04.03.2016)