„Mit Abstand das Beste, was man zurzeit machen kann – sich gegenseitig unterstützen“, so Florian Reihofer (Mitte), Manager Human Resources bei Thomas-Krenn während der Spendenübergabe (Foto: Thomas-Krenn.AG)

Thomas-Krenn spendet an die FF Fürsteneck und Falkenbach

Gemeinsam für den guten Zweck – gerade in schwierigen Zeiten

Freyung, 30.04.2020 – Der Server-Hersteller Thomas-Krenn.AG unterstützt die FF Fürsteneck und die FF Köppenreut-Falkenbach mit zwei Server-Spenden. „Auch in diesen schwierigen Zeiten lassen wir es uns nicht nehmen, als regionaler Arbeitgeber der Gesellschaft mit unserem Beitrag etwas zurückzugeben“, so Florian Reihofer, Manager Human Resources bei Thomas-Krenn, selbst aktives Mitglied als Gruppenführer und Jugendwart bei der freiwilligen Feuerwehr. 

Die freiwilligen Feuerwehren freuen sich sehr über die willkommene Unterstützung. Schließlich stellt gerade bei Rettungsdiensten und Feuerwehren die Funktionalität der eigenen IT-Infrastruktur einen entscheidenden Baustein dar, um den reibungslosen Einsatz zu ermöglichen. Neben den zwei Spenden in Form eines Tower-Systems und eines kompakten Mini-Servers durften bei der Übergabe natürlich auch die seit dieser Woche obligatorischen Schutzmasken nicht fehlen. Selbstverständlich achteten die IT-Profis und die Helfer in Not dabei auch streng auf die Einhaltung der nötigen Sicherheitsmaßnahmen. Schließlich gilt laut Reihofer gerade in solch ungewöhnlichen Zeiten wie diesen: „Mit Abstand das Beste, was man zurzeit machen kann – sich gegenseitig unterstützen“.

×

×
(Anzeige)