Straßensanierung in Freyung

Andere Reihenfolge bei den Baustellen

Im Stadtgebiet Freyung werden die Staatsstraßen 2132 zwischen Ort und Stadtmitte sowie die Staatsstraße 2630 zwischen Hungerbrücke und Landratsamt saniert. Am Montag haben die Arbeiten in Freyung-Ort begonnen. Dabei hat sich leider gezeigt, dass die Ampelregelung in Verbindung mit den an der Westspange laufenden Arbeiten zu Problemen führt. Darum wird jetzt umdisponiert: Ab heute Montag wird die Baustelle in Freyung-Ort vorerst abgebaut, die Arbeiten auf der St 2630 zwischen Hungerbrücke und Landratsamt werden vorgezogen.

Die Sanierung der Staatsstraße 2630 zwischen Hungerbrücke und Landratsamt beginnt am 15.06.2020 nach dem Abbau der Verkehrssicherung bei Freyung-Ort. Dann wird auch die Verkehrsführung zwischen Landratsamt und Hungerbrücke geändert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Juli dauern. Für die Verkehrsteilnehmer bedeutet dies, dass der Abschnitt zwischen Landratsamt und Hungerbrücke dann nur noch stadtauswärts befahren werden kann. Wer stadteinwärts fahren möchte, muss über Ort in Richtung Freyung fahren. Die damit verbundenen längeren Umwege lassen sich, wie sich gezeigt hat, leider nicht vermeiden.

Auf der Straße wird auf einer Länge von 650 Metern eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut, zudem werden Gehsteige neu gebaut und eine neue Markierung aufgebracht. Schutzplanken, Leitpfosten und Beschilderung werden erneuert. Zudem werden die Entwässerungseinrichtungen instandgesetzt.

Umleitung:

Die Zufahrt von der B 12 in die St 2630 (Hungerbrücke) wird stadteinwärts gesperrt. Der Verkehr in Richtung Stadtmitte wird über Freyung-Ort und die Staatsstraße 2132 in die Stadt geleitet. Stadtauswärts wird der Verkehr einspurig an der Baustelle in der St 2630 (Grafenauer Straße) vorbeigeleitet.

Verkehrsteilnehmer aus Grafenau und Philippsreut in Richtung Freyung:

Von Philippsreut (B 12) und Grafenau (B 533) kommend wird der Verkehr über den Kreisverkehr an der B 12 und weiter entlang der B 12 bis zur Abzweigung in die Staatsstraße 2132 bei Freyung-Ort geleitet sowie entlang der St 2132 bis zum Stadtzentrum von Freyung.

Voraussichtlich im Juli beginnt dann die Sanierung der St 2132 zwischen Freyung-Ort und Freyung-Stadtmitte.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecken. Für die notwendigen Beeinträchtigungen bitten wir vor allem auch die Anwohner um Verständnis.

×