B 85: Die Arbeiten an der Brücke über die Mitternacher Ohe bei Zehrermühle gehen weiter

Zehrermühle (Lkr. Freyung-Grafenau). Die Brücke über die Mitternacher Ohe bei Zehrermühle wird saniert. Die Arbeiten dazu haben bereits im vergangenen Herbst begonnen. Nach der Winterpause geht es nun am Montag, 8. März 2021 weiter. Für die Sanierung wird die Bundesstraße bis voraussichtlich Mitte Juni halbseitig für den Verkehr gesperrt.

An dem Bauwerk aus dem Jahr 1973 wurden erhebliche Schäden an den Übergangskonstruktionen, den Kappen sowie an der Abdichtung des gesamten Überbaus festgestellt. Eine Sanierung wurde daher dringend erforderlich, um sowohl eine Schadensausbreitung zu vermeiden als auch die Verkehrssicherheit weiterhin gewährleisten zu können.

Am 8. März geht es mit den Sanierungsarbeiten im zweiten Bauabschnitt weiter. Dafür muss die Bundesstraße wieder halbseitig für den Verkehr gesperrt werden. Der Verkehr wird mittels einer Lichtsignalanlage am Baustellenbereich vorbeigeführt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Juni 2021 dauern.