(Foto: Raiffeisen Waren-Handels GmbH)

Aus der Tradition gewachsen – Für die Zukunft gebaut

Neueröffnung der Raiffeisen Waren-Handels GmbH in Hohenau und Mauth

Perlesreut. Anfang Januar dieses Jahres hat die Raiffeisen Waren-Handels GmbH Am Goldenen Steig die Warengeschäfte der VR-Bank Passau eG mit ihren Standorten in Hohenau und Mauth übernommen. Diese werden nun in die Raiffeisen Waren-Handels GmbH Am Goldenen Steig eingegliedert.

Die Raiffeisen Waren-Handels GmbH Am Goldenen Steig kann somit ein beachtliches Netz von mittlerweile fünf Standorten im Landkreis Freyung-Grafenau aufweisen und stellt einmal mehr unter Beweis, dass der langjährige Leitspruch „Aus der Tradition gewachen – Für die Zukunft gebaut!“ keineswegs nur eine Worthülse, sondern vielmehr als Versprechen auf die Orientierung an die Zukunft zu verstehen ist.

Geschäftsführer Helmut Scheibenzuber vermeldete im Pressegespräch für das Jahr 2019 einen Rekordumsatz von 9,3 Mio. Euro sowie ein sehr gutes Betriebsergebnis. Dies sei sehr erfreulich, vor allem im Hinblick darauf, dass die letzten Jahre von einem Generationenwechsel geprägt waren: drei langjährige verdiente Mitarbeiter sind in den Ruhestand gewechselt, die Mannschaft wurde mit guten Mitarbeitern neu aufgestellt. „Mit Florian Poxleitner konnte ein neuer Prokurist für das Warengeschäft gewonnen werden, der das Unternehmen konsequent in Richtung Erfolg trimmt“, so Scheibenzuber. Das mache ihn sehr zuversichtlich für die Zukunft, und er betont schließlich „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neuen Standorten Hohenau und Mauth!“


Die ganze Story kann unter diesem (PDF-) Link nachgelesen werden; ‚Die Neue Woche‘, Ausgabe KW 09/21.