2000 Ehrenamtskarten in 10 Jahren im Landkreis Freyung-Grafenau ausgestellt

FRG. Seit 2011 wurden im Landkreis Freyung-Grafenau über 2000 Ehrenamtskarten vergeben. Die Einsatzbereiche der Karteninhaber und Karteninhaberinnen sind vielfältig. Unter anderem sind die Karteninhaber bei verschiedenen Feuerwehren, Blaskapellen, Schützenvereinen, Musikvereinen, Sportvereinen und vielen weiteren Bereichen ehrenamtlich tätig.

„Wir freuen uns sehr über so viel ehrenamtliches Engagement im Landkreis! Gleichzeitig möchte ich mich im Namen des Landkreises bei allen ehrenamtlich Tätigen bedanken, für die Freizeit, die sie für das Gemeinwohl geben. Das ist nicht selbstverständlich und deswegen sind über 2000 vergebene Ehrenamtskarten eine besondere Bereicherung für den Landkreis Freyung-Grafenau!“, so Landrat Sebastian Gruber.

Die Karte gilt bei Einrichtungen des Freistaates Bayern, bei den staatlichen Museen und Schlössern sowie der Bayerischen Seeschifffahrt. Ebenso gilt die Vorteilskarte bei teilnehmenden kommunalen Einrichtungen und zahlreichen Gewerbebetrieben im Landkreis, die die Karte besonders attraktiv machen. Das Angebot dieser „Akzeptanzpartner“ kann auf der Homepage des Landkreises eingesehen werden und befindet sich ständig im Aufbau. Aber nicht nur innerhalb des Landkreises kann die Ehrenamtskarte eingesetzt werden. Sie ist bayernweit, im gesamten Freistaat nutzbar. Eine Übersicht über die teilnehmenden Landkreise/kreisfreien Städte und Akzeptanzpartner ist ebenfalls auf der Landkreis Homepage hinterlegt.

Die blaue Ehrenamtskarte, die drei Jahre gültig ist, erhalten alle Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren, die sich seit mindestens zwei Jahren freiwillig durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich engagieren.
Die goldene, unbegrenzt gültige Ehrenamtskarte erhalten u.a. Ehrenamtliche, die seit mindestens 25 Jahren mindestens 5 Stunden pro Woche oder 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich tätig waren.

Die gesamte Liste der Anforderungen für die blaue und die goldene Ehrenamtskarte ist auf der Homepage des Landkreises einzusehen.

Die Ehrenamtskarte können Vereine, Organisationen und andere Initiativen für ihre Ehrenamtlichen beim Landratsamt Freyung-Grafenau, im Ehrenamtsbüro beantragen. Die entsprechenden Antragsformulare sind auf der Homepage oder auch auf Anfrage verfügbar. Ehrenamtlich Tätige/r können auch selbst einen Antrag stellen.

Fragen oder Anträge zur Ehrenamtskarte können an das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement gestellt werden unter Telefon: +49 8551 57 214 (Montag bis Donnerstag) oder per E-Mail: ehrenamt@landkreis-frg.de.