Passau/München. Der Freistaat unterstützt strukturschwache Kommunen im ländlichen Raum

Bayernweit erhalten heuer 175 Kommunen rund 145 Millionen Euro an Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen. An den Landkreis Passau gehen 150.000 Euro. Den entsprechenden Bescheid nahm jetzt stv. Landrätin Gerlinde Kaupa von Finanz- und Heimatminister Markus Söder entgegen. Im letzten Jahr erhielt der Landkreis 200.000 Euro.

(Bildquelle: Bayerisches Finanzministerium)