Fit sein für den Unterricht durch eine gesunde und abwechslungsreiche Pause – das war das Ziel, das sich die Klasse 9f der Realschule Freyung im Rahmen ihrer Projektarbeit setzte. Denn eine ausgewogene Ernährung beeinflusst nicht nur das individuelle Wohlbefinden sondern auch Konzentration und Ausdauer im Schulalltag.

Dank der Unterstützung durch die betreuenden Lehrkräfte Maria Seewald, Heidi Krückl und Sabrina Blöchl  sowie  Edeltraud Plöchinger, die in diesem Schuljahr als Schulverpflegungs-Coach an der Staatlichen Realschule Freyung tätig ist, konnte dieses Ziel schnell in die Tat umgesetzt werden. Im Rahmen einer Fragebogenaktion wurden zunächst die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen  zum bisherigen Angebot des Pausenverkaufs befragt, um in  einem zweiten Schritt neue, innovative Produkte für den Pausenverkauf zu entwickeln.

Ob diese den Geschmacksnerv der Mitschüler auch treffen, versuchte man durch einen einmaligen Testverkauf in der Aula der Realschule herauszufinden.  Neben vollwertigen Produkten wie „Rosty Toasty“, ein Vollkornbrötchen mit Pizzaaufstrich, oder „Fit & Fresh“-Aufstrichen, konnten auch vegetarische Gerichte getestet werden. Diese wurden allesamt ausschließlich aus frischen und zum Großteil biozertifizierten Produkten von den Schülern selbst hergestellt. Durch die große Nachfrage beim Testverkauf bestätigt, wurden geeignete Marketingstrategien entwickelt, um die zukünftigen Umsätze des Pausenverkaufs zusätzlich zu steigern. Neben der Neuanschaffung von Werbetafeln, die über wechselnde „Spezialangebote“ des Pausenverkaufs informieren sollen, wurde auch an dem Entwurf  eines Pausenlogos gearbeitet, das das Freyunger Realschullogo integriert.

Eine neue Kreation für eine gesunde Pause!

Eine neue Kreation für eine gesunde Pause!

Neben der Unterstützung durch Frau Köberl und Frau Krampfl vom Pausenverkauf, den Elternbereitsvorsitzenden Herrn Dumm, sowie durch Herrn Wilhelm von der Servive-GmbH-FRG,  hat sich auch die SMV der Realschule Freyung unter der Leitung der beiden Verbindungslehrerinnen Maria Feilmeier und Melanie Prost tatkräftig bei der Optimierung des Pausenverkaufs beteiligt. Das bereits bei den Schülern bekannte  Pausenkörbchen wurde durch ein neues Bonussystem wiederbelebt und verbessert. Durch Vorbestellungen wird es den Schülern dadurch ermöglicht, lange Wartezeiten vor dem Pausenverkauf zu vermeiden. Die Mithilfe aller Klassensprecher sowie der Schülersprecher Wie Yu (Klassse 10a), Lena Wimmer (Klasse 10g) und Xenia Scheibenzuber (Klasse 10c) war dabei gefordert.

Im Rahmen der Projektpräsentation aller 9. Klassen, die am Donnerstag, den 03.03.2016, um 18:30 Uhr in der Aula der Realschule stattfindet, wird es auch den Eltern sowie allen Interessierten ermöglicht, das neue Pausenkonzept der Schule zu erproben – damit es auch hier heißt: ein informativer Abend, den man „Fit & Fresh“ genießen konnte.

Das neue Pausenlogo der Realschule Freyung

Das neue Pausenlogo der Realschule Freyung

(Realschule Freyung, 29.02.2016, Christian Attenbrunner)