Beauftragte Firma wird für Aufräumarbeiten nach dem Unwetter am vergangenen Wochenende freigestellt

Der Personenaufzug an der Burganlage Veste Oberhaus steht kurz vor der Fertigstellung. Die offizielle Freigabe, die für Anfang bis Mitte September geplant war, muss um eine Woche hinausgeschoben werden.
Da die beauftragte Firma die eingeplanten Arbeiter dringend für Aufräum- und vor allem Wiederherstellungsarbeiten nach dem schweren Unwetter am vergangenen Wochenende benötigt, erteilte die Stadt Passau in dieser besonderen Situation das Einverständnis, das Unternehmen für diese Woche freizustellen, so dass andernorts wichtige Reparaturarbeiten erfolgen können.

Umgehend danach werden jedoch die Restarbeiten an der Aufzugsanlage erledigt, so dass einer baldigen Inbetriebnahme nichts mehr im Wege steht. Die damit einhergehende deutliche Verbesserung der Wegebeziehungen innerhalb der Burganlage stellt dann eine barrierefreie Verbindung des Burginnenhofs mit dem Aussichtspunkt und dem Parkplatz auf dem Oberhausareal dar.

×

(Anzeige)

 

×