Los geht es am 29. Juli am Spielplatz an der Breslauer Straße

Das Spielmobil ist wieder ab Montag, 29. Juli, mit einem offenen bunten Spielangebot für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren in den Passauer Stadtteilen unterwegs. Sie dürfen sich auf ein kreatives Angebot mit Spiel, Basteln, Malen und Sport freuen, jede Menge Spaß ist dabei garantiert. Alle Informationen dazu sind in einem Flyer zusammengefasst, den Oberbürgermeister Jürgen Dupper nun der Öffentlichkeit vorstellte.
Die Betreuung des Spielmobils übernimmt zum fünften Mal der Stadtjugendring im Auftrag der Stadt Passau. Station wird jeweils von 13 bis 17 Uhr an folgenden Standorten gemacht:

  1. Juli bis 2. August Spielplatz an der Breslauer Straße
  2. bis 9. August Spielplatz an der Westerburgerstraße
  3. bis 16. August Bschüttpark
  4. bis 23. August Spielplatz Grundschule Innstadt

Ziel der Spielmobilarbeit ist, die Eigeninitiative der Kinder anzuregen sowie ihre Fantasie und Spiellust zu aktivieren. Das Spielmobil ist kein Betreuungsangebot, sondern hat einen offenen Charakter, wonach die Kinder selbst entscheiden, ob sie mitmachen und wann sie kommen und gehen wollen. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt ohne Anmeldung. Bei Regenwetter fällt der Spielbetrieb aus.

Im Spielmobil-Flyer sind auch weitere Ferienangebote vermerkt. Dieser liegt bereits aus und kann auf der Homepage der Stadt Passau heruntergeladen werden.