Auch in diesen besonderen Zeiten möchte das Freilichtmuseum Finsterau es Kindern in den Ferien ermöglichen, ein paar schöne Stunden mit Gleichaltrigen und einem spannenden Programm zu verbringen.

Die besonderen Highlights für Kinder ab 6 Jahren

Donnerstag, 13. August 2020
Zauberkräuter von der Wiese
Die kleinen Kräuterhexen und – hexer erkunden die Museumswiesen nach Zauberpflanzen. Anschließend werden sie zu einem magischen Trunk verarbeitet. Damit sich die Kinder wie eine Lusenhexe oder ein magischer Waldschrat fühlen können, werden dazu passende Zauberstäbe und einen Kopfschmuck aus Zweigen und Blüten gebastelt. Alte Lieder und Tänze sorgen für Bewegung und Spaß.

Zauberkräuter (Foto: FLM Finsterau)

Donnerstag, 27. August 2020
Plumpsklo, Waschbrett, Seife & Co.
Der Bauernhof, die Sauberkeit und der Schmutz – das sind die großen Themen des Ferienprogramms für Kinder ab 6 Jahren. Wie hat man zu Omas Zeiten die Wäsche gewaschen und wohin ging der Inhalt des Plumpsklos. Außerdem wird erkundet, was früher die Menschen unter Körperhygiene verstanden haben.
Zusammen mit einer Museumspädagogin gehen die Kids diesen Fragen im Museum nach. Am Ende darf sich jeder eine Seife mit Lieblingsduft und – kräutern anfertigen.

Wäsche waschen (Foto: FLM Finsterau)

Donnerstag, 3. September 2020
Filzwerkstatt
Woher die Wolle kommt und wie man sie nach der Schur weiterverarbeitet, können Kinder in diesem Programm selbst erproben. Zuerst werden die Waldschafe auf den Wiesen des Freilichtmuseums besucht und mit Streicheleinheiten verwöhnt.
Zum Schluss wir die Wolle vor Ort zu Filz verarbeitet – das nach alter Handwerkstradition zu schönen Zauberkugeln und bunten Schnüren.

Filzen (Foto: FLM Finsterau)

Uhrzeit: 10 Uhr bis 12 Uhr
Unkostenbeitrag: 5,50 Euro (inkl. Museumseintritt und Programm)
Anmeldung erforderlich unter 0 85 5796 06 0 oder finsterau@freilichtmuseum.de

Hinweis: Kinder sollten sich bitte eine kleine Brotzeit, ein Getränk und eine Mund-Nasen-Abdeckung mitnehmen! Bei Krankheitsanzeichen muss auf eine Teilnahme verzichtet werden.

Weitere Informationen zu Museum und Veranstaltungen findet man unter www.freilichtmuseum.de

×

(Anzeige)

 

×