Benefiz-Veranstaltung der Familie Schaufler war wieder voller Erfolg: 8.500 Euro konnten gesammelt werden

Waldkirchen. Zahlreiche Besucher ließen sich am 23. Dezember trotz des nassen Wetters nicht davon abhalten, die Benefiz-Veranstaltung der Familie Schaufler zu einem vollen Erfolg zu machen. So konnten sage und schreibe 8.500 Euro für den guten Zweck gesammelt werden! Das Geld wurde zu gleichen Teilen an die Initiative „Mit Krebs leben“, den Freundeskreis des Altenheimes St. Gisela und den Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern gespendet.

8500 Euro Erlös

Was vor ein paar Jahren als kleiner, familiärer Treff kurz vor Weihnachten begann, hat sich mittlerweile zu einem Pflichttermin für viele Menschen etabliert. Kein Wunder – beim Zusammenkommen auf dem Vorplatz des Mehrgenerationenhauses der Familie Schaufler ist nicht nur für ein stimmungsvolles Ambiente, sondern auch für die Verköstigung bestens gesorgt. Nicht umsonst konnte der Spendenbetrag im Vergleich zum Vorjahr (Ergebnis: 4770 Euro) fast verdoppelt werden!


Gruselig wurde es beim Auftritt der „Vorwoid-Deifen“