Bürgermeisterkandidat Muhanad Al-Halak führt die Liste an

Grafenau. Die FDP hat die Stadtratsliste für die Kommunalwahl am 15.03.2020 aufgestellt. Nach einem kurzen Grußwort des Vorsitzenden Gerhard Drexler und des Abgeordneten Alexander Muthmann stellten sich die Kandidaten mit ihren Schwerpunkten in kurzen Statements vor.
Der Vorsitzende Gerhard Drexler und sein Stellvertreter Al-Halak zeigten sich über die gelungene, ausgewogene Mischung der Bewerber sehr erfreut. 2008 stellte die FDP Grafenau letztmals eine eigene Liste auf. Damals wurde die Liste vom damaligen FDP-Bürgermeisterkandidaten Tobias Neumann (heute CSU) angeführt.

Mit der damaligen Liste konnte die FDP allerdings nur mit einem Kandidaten in den Stadtrat einziehen. „Das soll diesmal besser werden“, so Al Halak.
Der Bürgermeisterkandidat Muhanad Al-Halak übernimmt 2020 die Listenführung. Als Abwassermeister der Stadt Grafenau und seit knapp 14 Jahren im öffentlichen Dienst tätig, kennt er, neben den Problemen der Bürger, auch die kommunale Verwaltungsarbeit.

„Vor uns allen stehen große konjunkturelle und strukturelle Herausforderungen“, so Al Halak.
„Es freut mich, dass es unserem Bürgermeisterkandidaten Al-Halak gelungen ist, viele engagierte Bürger als Kandidaten für die Stadtratsliste gewinnen zu können“, so der FDP Vorstand Gerhard Drexler. Beispiele dafür sind auf Platz 2 Claudia Bukall, eine junge Polizeibeamtin, auf Platz 3 Dipl.-Wirt.-Inf. Sebastian Graup sowie auf Platz 9 das langjährige IHK-Gremiumsmitglied Hugo Weiß.

Auch der FDP Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Daniel Föst MdB ließ Grüße ausrichten. „Ich unterstütze die Kandidatur meines Freundes Al Halak ausdrücklich und werde diese auch aktiv unterstützen“, so Föst.

Die Kandidaten:
1.Muhanad Al-Halak, 2.Claudia Bukall, 3.Sebastian Graup, 4.Jacqueline Roth, 5.Ludwig Mühlbauer, 6.jerome Mundt, 7.Roswitha Degenhart, 8.Johannes Groß, 9.Hugo Weiß, 10. Andrea Roth, 11.Sebastian Reisinger, 12.Patrick Wittig, 13.Jessica Roth, 14.Berthold Eder, 15.Viviana Groß, 16.Florian Perl, 17.Angela Poxleitner, 18.Jürgen Roth, 19.Alfons Eder, 20.Benjamin Krieger.
Ersatz: Alfons Eder Jun.

×

(Anzeige)

×