Am 20. und 21. April 2018 treffen sich Medizinerinnen und Mediziner aus Deutschland, Österreich und Tschechien in Freyung zum ersten DREILÄNDER GESUNDHEITSKONGRESS, welcher von den Kliniken am Goldenen Steig gGmbH, der Bavaria Klinik Freyung, dem Landkreis Freyung-Grafenau sowie weitere Projektpartner organisiert wird.

Neben dem Austausch mit renommierten Referenten zu interessanten Themen stehen medizinische Fachvorträge zu onkologischen Schwerpunktthemen aus den Bereichen der Akutmedizin, Rehabilitation und Prävention auf dem Plan. Auch zu aktuellen ökonomischen, rechtlichen und sozialen Fragestellungen aus dem Gesundheitsbereich soll Stellung genommen werden.
Ziel des Dreiländer Kongresses ist es zudem, die Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH, die Klinik Bavaria und den Landkreis selbst ins ‚Schaufenster‘ zu stellen und aufzuzeigen, dass Freyung-Grafenau gerade auch für Medizinerinnen, Mediziner und deren Familien durchaus ein attraktiver Ort ist, um hier zu arbeiten und zu leben. Insofern ist dieser Anlass, welcher im Kurhaus in Freyung stattfinden wird, in gewisser Weise auch ein weiterer Baustein in der Ausgestaltung der Landkreis-Imagekampagne „Mehr als du erwartest…“. Im Rahmen dieser Kampagne versucht der Landkreis FRG schon seit längerer Zeit gut qualifizierte Fachkräfte auf die Vorzüge, die der Bayerische Wald zu bieten hat, hinzuweisen.
Für diesen Kongress konnten die Verantwortlichen u.a. die Amtschefin des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege Ruth Nowak, der Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd Gerhard Witthöft, der Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin der Uni Freiburg Professor Dr. Giovanni Maio, der Direktor der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe – Innenstadt München Prof. Dr. Sven Mahner, doc. MUDr. Samuel Vokurka, Ph.D. von der Medizinischen Fakultät der Karls-Universität Prag in Pilsen sowie zahlreiche renommierte Referenten auch aus Ostbayern gewonnen werden.