Herzogsreut. Im Rahmen des Erntedankgottesdienstes verabschiedete Pfarrgemeinderats-Vorsitzende und Ministrantenbeauftragte der Pfarrei Herzogsreut, Tanja Kranawitter drei engagierte Ministrantinnen aus der Herzogsreuter Ministranten-Schar:

  • Katrin Sammer
  • Celina Ratzisberger
  • Ida Danhauser

Ministranten dienen Jesus in besonderer Weise, geben so unserem Glauben ein ganz persönliches Gesicht und werden zu lebendigen Bausteinen unserer Pfarrgemeinden. 

Sie geben unserem Glauben ein ganz persönliches Gesicht.

Im Namen der Pfarrei Herzogsreut dankt Kronawitter ganz herzlich für den treuen und vorbildlichen Dienst am Altar. Für den weiteren Lebensweg wünscht die Pfarrei alles Gute und Gottes Segen!

Als Dank und Anerkennung erhielten die scheidenden Minis eine Urkunde und ein Geschenk (ein kleines Weihrauchgefäß mit versch. Weihrauchsorten), das sie immer an ihren Ministrantendienst erinnern soll.

Am Ende des Gottesdienstes bedankte sich Kirchenpfleger Hubert Blöchl bei Pfarrer Willi Wagner, beim Kirchenchor für die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes mit der „Passauer Messe“, beim Frauenverein Herzogsreut für das Schmücken des Erntedankaltares, bei der Blaskapelle, allen örtlichen Vereinen, bei der Mesnerin, der Ministrantengruppe, die den Gottesdienst im Kyrie, den Fürbitten und der Gabenbereitung lebendig mitgestaltet haben und allen die zum Gelingen beigetragen haben.

Im Anschluss waren alle Gottesdienstbesucher zu einer Agape mit Wein und Fladenbrot eingeladen.