Zum Wochenende dürfen die Freyunger aufatmen: Die Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt gehen dem Ende entgegen. Bevor die Passauer Straße im Laufe des Freitagnachmittags wieder für den Verkehr freigegeben wird, ist in den nächsten Tagen wegen Asphaltierungs- und Markierungsarbeiten noch mit Behinderungen im Stadtgebiet zu rechnen

Freyung. Aktuell laufen die Arbeiten in der Passauer Straße: Dort wird am Donnerstag, 12.11.2020, die Asphaltdeckschicht eingebaut. Am Freitag, 13.11.2020, wird die Asphaltdeckschicht im Gehwegbereich eingebaut, zudem werden Restarbeiten ausgeführt. Die Passauer Straße ist diese Woche für den Verkehr voll gesperrt, die Umleitung führt stadteinwärts aus Passau und von Grafenau kommend über den Kreisverkehr (B 12 / B 533) und die Einmündung in die Staatsstraße 2630 bei Freyung (Hungerbrücke). Der überörtliche Verkehr aus Philippsreut und Grafenau in Richtung Waldkirchen wird über die B 12 und bei Außernbrünst über die St 2131 umgeleitet. Die Fußgänger werden über die Ludwig-Heydn-Straße, Lusenstraße und Zuppinger Straße zurück auf die Passauer Straße geleitet.

Am Freitag, 13.11.2020, wird zudem die Markierung im Kreuzungsbereich Stadtplatz-Bahnhofstraße-Passauer Straße aufgebracht. Dabei kann es zu kurzzeitigen Behinderungen und Sperrungen kommen.

Im Laufe des Freitagnachmittags wird die Sperrung der Passauer Straße aufgehoben, die Arbeiten in der Ortsdurchfahrt sind dann von Seiten des Staatlichen Bauamts Passau beendet.

×

(Anzeige)

 

×