Einzigartiges Holz-Cover zum fünfjährigen Bestehen – Unterstützung durch Kultursponsoren

Passau.  „Das ist ja genial und das ideale Geschenk“ – Landrat Raimund Kneidinger zeigte sich begeistert von der Jubiläums-CD „5 Jahre Hoabergmusi“. Denn zur erlesenen Zusammenstellung der Stücke erfanden die Musiker eine einzigartige Verpackung: Ein quadratisches CD-Cover aus echtem Holz, jedes ein Einzelstück und von den Mitgliedern der Gruppe eigenhändig gefertigt.

Wer die CD „Handwerk“ der Hoabergmusi in Händen hält, merkt gleich: der Name ist Programm. Die CD-Hüllen aus Holz, von Mitgliedern der Gruppe in liebevoller Handarbeit gefertigt, die Aufnahme in Eigenregie im heimischen Ton Studio der Familie Orttenburger und die Beherrschung des jeweiligen Instruments, all das ist das Handwerk der Hoabergmusi. Zusammengefunden haben sich die vier Musikanten aus dem Umkreis von Ortenburg durch einen glücklichen Umstand im Herbst 2015 bei einem Konzert. Sowohl musikalisch als auch menschlich harmonierten sie von Anfang an so gut, dass Brigitte und Andreas Orttenburger (Harfe, Kontrabass), Matthias Eichseder (Akkordeon)und Guenther Wührer (Klarinette) seit fünf Jahren als Hoabergmusi auf Konzerten, Feiern und im Wirtshaus aufspielen, sich aber auch mit festlicher Volksmusik bei Andachten und Gottesdiensten hören lassen. Seit einem Jahr gibt es auch eine erweiterte Besetzung: Matthias Deger (Klarinette) und Maxi Eichlseder (Posaune) verstärken zu besonderen Anlässen.

Die „Hoabergmusi“-CD, Holz-Cover, 2020

Die Entstehung der Jubiläums-CD begleitete das Kulturreferat des Landkreises, Unterstützung kam von den Kultursponsoren. „Sommernachtswalzer“ oder „Maisfeld-Polka“, Boarische und Zwiefache und vieles mehr bilden die Mischung der CD-Titel. Bestellt werden kann die CD (Preis: 20 Euro) per Mail unter info@hoabergmusi.de bzw. direkt bei Brigitte Orttenburger, Tel. 08542-9699789.

×

(Anzeige)

×