MdL Waschler freut sich über Besuch aus der Heimat

München/Passau. Knapp 100 Besucherinnen und Besucher hat MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler mit Freude im Bayerischen Landtag in München empfangen. „Es ist immer wieder schön, wenn ich Besuch aus der Heimat empfangen darf“, so MdL Waschler.

Die Gäste aus dem Stimmkreis Passau-Ost, darunter unter anderem aus Wegscheid, Son-nen, Hauzenberg, Haidmühle, aber auch aus der Stadt Passau, waren auf Einladung des Abgeordneten in die bayerische Landeshauptstadt nach München gereist, um hier Einblick in den politischen Alltag der Abgeordneten zu erhalten. Unter anderem stand neben einem Gang durch das Maximilianeum und einem gemeinsamen Mittagessen in der allseits be-kannten Landtagsgaststätte, eine Diskussion mit dem Abgeordneten im Plenarsaal auf dem Programm. Ob zur Straßenausbaubeitragssatzung, die auf kommunaler Ebene greift, dem künftigen Umgang mit dem ÖPNV, den „Fridays for Future“ oder auch zu einer Nordumfah-rung für die Stadt Passau – die Besucher hatten zahlreiche Fragen. „Es ist immer wieder spannend sich mit den Bürgerinnen und Bürgern direkt vor Ort auszutauschen und die Anlie-gen, Sorgen und Nöte direkt in Erfahrung zu bringen – wir hatten eine sehr wertvolle Diskus-sion. Wie ein familiärer Austausch, bei dem jeder alles auf den Tisch bringen kann“, so MdL Waschler dankbar für den Besuch aus der Heimat.