Grundlagen

Freyung. Die Kreisverkehrswacht Freyung-Grafenau e.V. konnte am vergangenen Samstag, nach langer Zeit und aufgrund von Corona-Beschränkungen, das erste Sicherheitstraining 2020 auf dem Exerzierplatz der Bundeswehrkaserne in Freyung durchführen – natürlich mit einem der Lage angepassten Hygiene- und Abstandskonzept.

Sieben Bikerinnen und Biker aus ganz Niederbayern haben an einem DVR-Sicherheitstraining Motorrad „Grundlagen“ teilgenommen. Geleitet wurde das Training von DVR-Trainer und Motorradexperte Heinz Schönbrunner. Dieses Mal hatte Schönbrunner auch noch Unterstützung; der 43-jährige Martin Regner aus Innernzell will künftig in die großen Fußstapfen von Heinz Schönbrunner treten und hat bereits die Grundlagenausbildung beim DVR (Deutschen Verkehrssicherheitsrat) absolviert und hospitiert derzeit bei verschiedenen DVR-Trainern, bevor er den Ausbildungslehrgang mit Abschlussprüfung beim DVR im August 2020 besuchen wird.

(Foto: Kreisverkehrswacht Freyung-Grafenau e.V.)

Die Teilnehmer hatten also das Glück, beim ersten Training des Jahres gleich von zwei Experten betreut zu werden. Vielleicht hat das die diesjährige Odysee von Planung, Absage und erneuter Terminplanung doch noch zum Guten gewendet.

Welche Bedeutung hat das Qualitätssiegel „DVR-Training“: Es ist in Niederbayern die einzige Verkehrswacht mit diesem Qualitätssiegel beim Motorrad- und Pkw-Training. Dieser hohe und geschützte Standard mit Qualitätsanforderungen in Ausbildung, Fortbildung und Platzmanagement wird von den Berufsgenossenschaften in der Bundesrepublik im Rahmen der Prävention mit Zuschüssen gefördert, die oftmals nur eine geringe Zuzahlung durch den Teilnehmer ermöglicht.

In den folgenden Wochen wird die Kreisverkehrswacht FRG eine ganze Reihe von Pkw-Trainings, oftmals für betriebliche Gruppen aus ganz Niederbayern, im Programm haben. Ein DVR-Sicherheitstraining Motorrad mit Heinz Schönbrunner und Martin Regner gibt es dann noch am Samstag, 25. Juli 2020 (13.00 bis 20.00 Uhr). Es sind noch einige wenige Plätze frei. Am Samstag, 22. August 2020 gibt es dann noch zwei Schräglagentrainings mit dem Auslegermotorrad. Auch hier sind noch Plätze frei.

×

(Anzeige)

×