Polizeiinspektion Freyung führt Schwerpunktkontrollen gegen Wohnungseinbrecher durch

Freyung. PI Freyung, Freitag 16 Uhr, langsam dämmert es draußen und auf der Dienststelle spürt man ein emsiges Treiben. Die Beamten bereiten sich auf die bayernweit durchgeführten Schwerpunktkontrollen gegen die Wohnungseinbruchskriminalität vor. Schutzwesten werden angelegt, Ausrüstungsgegenstände werden zu den Dienstfahrzeugen gebracht.  Neben den uniformierten Einsatzkräften der PI Freyung und der Polizeistation Waldkirchen, die vermehrt relevante Fahrzeuge und Personen unter die Lupe nehmen und sogenannte „ganzheitliche Kontrollen“ durchführen werden, stehen auch Zivilkräfte der Grenzpolizeigruppe bereit, um den  oft reisenden und überregionalen Tätergruppen auf die Spur zu kommen.

Und so konnte man am Wochenende mit Einbruch der Dunkelheit an verschiedenen Örtlichkeiten im Dienstbereich der Polizei Freyung und der Polizeistation Waldkirchen beobachten, wie von der Polizei zum Beispiel  Kleintransporter kontrolliert wurden, die Ladefläche genauer in Augenschein genommen wurde und die Fahrzeug-Insassen überprüft wurden.

Nachdem bei den Einbruchszahlen bayernweit ein erfreulicher Abwärtstrend zu verbuchen ist, allein 2019 gingen die Einbruchszahlen um 17,1 Prozent zurück,  will man sich auf den Zahlen nicht ausruhen. Auch wenn durch den Teil-Lockdown die Wohnungsinhaber ihre Wohnungen insgesamt seltener verlassen, muss man davon ausgehen, dass sich auch die Einbrecher an die aktuelle Situation anpassen und neue Schlupflöcher suchen.

Neben den konsequenten Kontrollen, spielt auch das Verhalten der Bürger eine nicht unerhebliche Rolle bei der Verhinderung von Einbruchsdiebstählen. So soll neben der Sicherung der Wohngebäude auch auf den ordnungsgemäßen Verschluss und die Sicherung von Hütten, Gartenhäusern oder sonst nicht unmittelbar am Wohnhaus gelegenen Bauten geachtet werden. Weiterhin ist es wichtig, verdächtige Wahrnehmungen der Polizei zu melden.

Neben den Schwerpunktkontrollen vom Wochenende, werden im gesamten Winterhalbjahr intensive Kontrollen mit Blickrichtung Wohnungseinbruchsdiebstahl stattfinden.

×

(Anzeige)

 

×