Kreisjugendring Freyung-Grafenau bietet auch zum Jahresende kleine Highlights

Furth im Wald. Der Kreisjugendring Freyung-Grafenau möchte auch zum Jahresende den Kindern eine Auszeit vom Alltag verschaffen. Deswegen geht es am Buß- und Bettag nach Furth im Wald. Dort wird die Drachenhöhle besucht. In ihr kann man die Geschichte der Drachen in Furth erleben und, wenn das Wetter mitspielt, auch den weltgrößten Vier-Bein-Schreitroboter „Tradinno“. Am Nachmittag wird die Erlebniswerktstatt „Flederwisch“ besucht. Nach einer kurzen Führung durch das alte Fachwerkhaus, bei der man u.a. die Schmiedekunst kennenlernt, kann man das Gelände frei erkunden. Dabei kann man Goldwaschen, Armbrustschießen und vieles vieles mehr.

Zum Jahresabschluss gibt es wieder die alljährliche Geschenkewerkstatt. Man kann wieder tolle Geschenke für Mama, Papa, Oma, Opa, Geschwister oder Freunde basteln. Unser KJR-Betreuerteam überlegt sich einige Ideen und die Teilnehmer*innen können dann selbst auswählen, was sie basteln. Dabei werden sie von den erfahrenen Betreuer*innen begleitet. Die Geschenkewerkstatt findet zu zwei Terminen an zwei Orten statt. Am 12.12. wird in Perlesreut in der Bauhütte gebastelt und am 13.12. im Pfarrheim Hinterschmiding.

Viel zu entdecken in der Erlebniswerkstatt „Flederwisch“ (Foto: via Kreisjugendring FRG)

Weiter Information findet man hier: https://www.kreisjugendring-frg.de/programm/ferien-freizeit/

Anmeldungen und Fragen bitte unter info@kreisjugendring-frg.de oder Tel. 08551/915423.

×

(Anzeige)

 

×