„So tickt Bayern“ – die exklusive ANTENNE BAYERN Studie

Ismaning (5.02.18). Die Niederbayern sind die treuesten Partner im ganzen Freistaat – dort sind 23,2% der Frauen und Männer schon mal fremdgegangen. Durchschnittlich haben 29,2% der Bayern ihren Partner schon mal betrogen. Zu diesem Ergebnis kommt eine exklusive Studie, die der landesweite Radiosender ANTENNE BAYERN beim Marktforschungsinstitut BCI in Auftrag gegeben hat.

  • Die treuesten Partner im Freistaat kommen laut Studie aus Niederbayern – 23,2 Prozent haben hier ihren Partner schon mal hintergangen
  • Bei den Frauen sind 21,6 Prozent schon mal fremdgegangen – die Quote der Frauen und Männer liegt bei 24,7 Prozent
  • Insgesamt leben die meisten Fremdgeher – mit einem Ergebnis von 33,4 Prozent – in Oberbayern
  • Betrachtet man die Fremdgehrate bei Männern und Frauen im Freistaat getrennt, leben die untreusten Männer ebenfalls in Oberbayern (36,2%). Die untreusten Frauen kommen aus der Oberpfalz (31,3%)

(Bei der Studie von ANTENNE BAYERN und dem Marktforschungsinstitut BCI wurden im Rahmen einer Online-Umfrage insgesamt 2011 Personen repräsentativ für die bayerische Bevölkerung im Alter von 20-49 Jahren befragt. Die Ergebnisse werden im laufenden Programm veröffentlicht)