Die Sanierung der Staatsstraße 2630 zwischen Hungerbrücke und Landratsamt ist abgeschlossen: Zum Wochenende wird die Vollsperrung aufgehoben. Ab Montag, 13.07.2020, beginnen dann die Arbeiten an der St 2132 in Freyung-Ort. Auch diese Straße bekommt eine neue Asphaltdecke. Die Bauzeit beträgt voraussichtlich fünf Wochen, innerhalb dieser Zeit muss die Straße für etwa zwei Wochen voll gesperrt werden.

Nach dem „Umzug“ der Baustelle in die St 2630 zwischen Hungerbrücke und Landratsamt sind dort die Arbeiten gut vorangegangen, auch die Verkehrssituation hat sich beruhigt. Ab Montag, 13.07.2020, wandert die Baustelle wieder: Gearbeitet wird dann auf der St 2132 zwischen Ort und Freyung. Los geht es am Montag ab 09.00 Uhr – nach dem Berufsverkehr.

Auf einer Länge von 1,2 Kilometern werden die alte Asphaltdeckschicht abgefräst und eine neue Deckschicht eingebaut. Anschließend wird die Fahrbahn neu markiert, Schutzplanken, Leitpfosten und Beschilderung werden erneuert. Zudem werden die Entwässerungseinrichtungen instandgesetzt und städtische Gehsteige erneuert.

Für die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten ist eine Vollsperrung erforderlich. Der genaue Termin hängt vom Baufortschritt ab und wird daher mit ausreichend Vorlauf noch mitgeteilt, um die Sperrzeit möglichst gering zu halten.

Die Bautätigkeiten beginnen am 13.07.2020 unter halbseitiger Sperrung. Der Verkehr wird dabei im Einbahnstraßenverkehr an der Baustelle vorbei stadtauswärts geführt. Der stadteinwärts fahrende Verkehr wird über die Hungerbrücke umgeleitet, wo die Straße wieder komplett freigegeben ist.

Wir bitten alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecken. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen verringert werden, ganz vermeiden lassen sie sich nicht. Vor allem die Anwohner in Freyung-Ort bitten wir um Verständnis: Gerne hätten wir dort die Einschränkungen minimiert. Leider hat sich aber gezeigt, dass eine Verkehrsführung mit Ampelregelung nicht funktioniert, so dass nur die jetzt vorgesehene Einbahnregelung möglich ist.

Umleitung:

Verkehrsteilnehmer aus Passau in Richtung Freyung:

Verkehrsteilnehmer aus Richtung Passau B 12 kommend werden im Bereich der Abzweigung in die Staatsstraße 2132 bei Freyung-Ort geradeaus weitergeleitet. Entlang der Bundesstraße 12 über den Kreisverkehr in Richtung CZ bis zur Abzweigung in die Staatsstraße 2630 (Hungerbrücke) bei Bannholz. Weiter entlang der St 2630 bis zum Stadtzentrum von Freyung. Verkehrsteilnehmer nach Waldkirchen werden über den Stadtplatz in die St 2132 geleitet.

Verkehrsteilnehmer aus Grafenau und Philippsreut in Richtung Freyung:

Aus Richtung Grafenau (B 533) und Philippsreut (B 12) kommend wird der Verkehr ebenfalls über die B 12 bei Abzweigung Hungerbrücke in die Staatsstraße St 2630 in das Stadtzentrum von Freyung geleitet. Freyung-Ort
Die Zufahrt von B 12 kommend in Richtung Falkenbach und Mc Donalds ist für den Verkehr frei.

×

(Anzeige)

×