Wie die Bürgermeister der Gemeinden am Nationalpark Bayerischer Wald von Spiegelau bis Mauth und der Stadt Grafenau mitteilen, soll das Angebot des Winterigelbusses für die Feriengäste weiter aufrechterhalten werden.

Aus Haushaltskonsolidierungsgründen musste sich der Landkreis Freyung-Grafenau aus der Finanzierung des Fahrangebotes zurückziehen. Aufgrund dessen haben die Kommunen und die Stadt Grafenau nun nach Lösungs- und Finanzierungsmöglichkeiten gesucht.
Demnach soll das Busangebot noch konkreter auf die Gästewünsche zugeschnitten werden und vom 25.12.16 bis zum 5.3.17 täglich mit fünf Fahrtenpaaren verkehren.

Das Landratsamt Freyung-Grafenau wird mit dem Busunternehmer RBO nun die dementsprechenden Verhandlungen aufnehmen, so dass rechtzeitig zu Beginn der Winter-Urlaubs-Saison das ÖPNV-Angebot gestartet werden kann.

×

×

(Anzeige)