Naturpark-Veranstaltung: Bilderschau der Bayerwald-Sternwarte

Der Naturpark Bayerischer Wald e.V. lädt zusammen mit der Bayerwald-Sternwarte e.V. zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen des INTERREG-Projekts „Lichtverschmutzung – gemeinsame Lösungsansätze“ ein. Am Freitag, den 16. Oktober 2020, wird ab 19.30 Uhr im Naturpark-Haus in Zwiesel eine Bilderschau mit den schönsten Aufnahmen der Bayerwald-Sternwarte gezeigt. Der Vereinsvorstand, Josef Bastl, präsentiert die besten Fotos der Vereinsmitglieder und erklärt die astronomischen Besonderheiten am Nachthimmel des Bayerwalds.

Da der Platz vor Ort beschränkt ist, kann die Veranstaltung nur mit einer begrenzten Zahl an Teilnehmern stattfinden, es werden ausschließlich angemeldete Besucher eingelassen. Wer teilnehmen möchte, sollte sich bis Donnerstag, den 15. Oktober 2020 beim Naturpark Bayerischer Wald unter der Telefonnummer 09922 80 24 80 anmelden.

Die Verantwortlichen im Naturpark haben sich im Rahmen des Projekts „Lichtverschmutzung – gemeinsame Lösungsansätze“ zur Aufgabe gemacht, in der breiten Öffentlichkeit ein Bewusstsein für die Problematik zu schaffen und der Lichtverschmutzung entgegenzuwirken. Zusammen mit dem tschechischen Lead-Partner, der Umweltorganisation Aktivity Pro, sowie verschiedenen Projektpartnern, zu denen auch die Sternwarte in Regen zählt, finden in der Projektlaufzeit 2019 bis 2021 verschiedene Infoveranstaltungen statt.

Die Termine der diesjährigen Veranstaltungen sowie Informationen zur Lichtverschmutzung und dem Projekt finden sich auf der Homepage des Naturparks sowie im Jahresprogramm. Gefördert wird das Projekt von der Europäischen Union aus dem Programm ETZ 2014 – 2020, INTERREG V A Bayern – Tschechische Republik.

×

(Anzeige)

×